Pressemitteilung

Working Equitation Turnier in Bremerhaven von Teilnehmern und Zuschauern sehr gut angenommen.

WE-Turnier-Bremerhaven-2013Mit über 50 Startanmeldungen fand im August, dass 3. WE Turnier Kunihausen in Bremerhaven-Leherheide bei den Reiter/Innen und Zuschauern großen Anklang. Beide Prüfungen am Samstag mit je 26 (WE 1) und 22 (WE 2) Startern wurden von den zahlreichen Zuschauern mit begeistertem Beifall unterstrichen.

Der aus Memmingen angereiste WE „Masterreiter“ Rolf Janzen hat mit seiner sehr gekonnten Show „einhändiges Reiten in der Working Equitation“ Akzente gesetzt. Genau wie der aus Santarem in Portugal angereiste Pedro Neves mit seiner spektakulären Show „Stierkampf Impressionen“.

Ein weiteres Highlight waren die Darbietungen der gebürtigen Bremerhavenerin Ina Krüger-Ösert. Sie zeigte mit ihrem Shetlandpony Rinaldo eine sehr anspruchsvolle und amüsante Freiheitsdressur.

Auch die Barock-Show am Sonntag unter der Leitung von  Dr. Birgit Vock-Wannewitz aus Bispingen und die Ritte in der Fortgeschrittenen Klasse, fanden großen Zuspruch.

Neben dem sportlichen Teil rundeten mehrere Ausstellungs- und Verkaufsstände das Turniergeschehen ab.

Viele Zuschauer verbrachten die Regenpausen dann in der auf dem Gelände präsentierten Kunstausstellung der Bewohner von Kunihausen.

Hier konnten ausgesuchte Werke aus dem Bereich Kunsttherapie  betrachtet werden.

Zur Siegerehrung am Nachmittag zeigte sich dann herrlicher Sonnenschein und die Sieger und Platzierten konnten sich und ihrer Pferde gebührlich von dem Publikum verabschieden.

Gesamtergebnis und Platzierungen:

WE 1

  1. Hauke Schlecht aus Cuxhaven mit seinem Lusitano Wallach Unico,  Dressur 7,1 Trail 7,3
  2. Denise von Döhlen aus Bremerhaven mit ihrem Dt. Reitpony Wallach Capitano, Dressur 7,1 Trail 6,8
  3. Clara Sielken aus Dorfhagen mit ihrer Dt. Reitpony Stute Braaklander Donna, Dressur 6,6 Trail 7,0

WE 2

  1. Marcus Vock aus Bispingen mit seinem Lusitano Hengst Tenor, Dressur 7,2 Trail 6,5
  2. Ina Krüger-Oesert aus Großbarkau mit PRE Wallach Bravehaeat Dressur 6,6 Trail 6,8
    und Laura Kronesser aus Bremerhaven-Lhd mit ihrer Westfälischen Warmblut Stute Aquilina Dressur 6,9 Trail 6,5
  3. Nicole Kramer aus Kührstedt mit ihrem Quarterhorse Kookain Dressur 6,3 Trail 6,8

WE 3

  1. Ina Krüger-Oesert aus Großbarkau mit ihrer Berber Stute Ulisha, Dressur 5,8 Trail 5,9 Speedtrail 6,1
  2. Ina Krüger-Oesert aus Großbarkau mit ihrem PRE Wallach Bravehaeat Dressur 5,6 Trail 5,9 Speedtrail 5,9
  3. Nicole Kramer aus Kührstedt mit ihrem Lusitano Alzaquero Dressur 5,4 Trail 5,8 Speedtrail 5,6

 

Die Veranstalter Eugen und Christiane Kuni aus Bremerhaven waren sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen und der freundlichen Unterstützung der Zuschauer und verabschiedeten sich mit den Worten

„bis Morgen“      und       „Let´s go working”