Veranstalter:

WED e.V., Fürther Str. 30, 91126 Schwabach, Postanschrift:  Daburg 3, 83533 Edling,

in Zusammenarbeit mit der

Reed Exhibitions Deutschland GmbH, Projekt Equitana, Völklinger Str. 4, 40219 Düsseldorf

Veranstaltungsort:

Mannheimer Maimarktgelände, Xaver-Fuhr-Str., 68165 Mannheim

Offizielle:

Turnierleiter:                           Markus Grüter, Tel. 0174 2030149

Parcoursbauer:                        Giuseppe Tanzarella

Rinderbeauftragter:                Gernot Weber

Richter:                                  Nicola Danner, Lothar Vriesen, Waltraud Böhmke

Auswertung und Sprecher:    Thorsten Westhoff

Musikregie:                            Dietmar Froitzheim, froitzheim@t-online.de

Nennungen:

Nennungsschluss: 15. Juli 2022

Nennungen über das Online-Nennsystem auf www.working-equitation-deutschland-ev.de

Zahlungsdienstleister: Eventclearing S.A.

Nachnennung: die Bearbeitungsgebühr je Nachnennung beträgt 50 €

Musik bitte vorab per Mail an: froitzheim@t-online.de

Wettbewerbe und Bestimmungen:

Es werden die Klassen WL, WM und WS** nach dem 2022 gültigen Reglement des Working Equitation Deutschland e.V. ausgetragen.

Ermittelt wird der DM 2022 der Junioren in der Klasse WL, offen für alle Reiter die am 1.1.2022 nicht älter als 17 Jahre alt sind und Mitglieder des WED e.V. sind

Ermittelt wird der DM 2022 der Jungen Reiter in der Klasse WM, offen für alle Reiter die am 1.1.2022 nicht älter als 21 Jahre alt sind und Mitglieder des WED e.V. sind

Ermittelt wird der DM 2022 in der Klasse WS**, offen für alle Altersklassen die Mitglieder des WED e.V. sind.

Es gilt das Reglement 2022 des WED e.V. sowie die LPO und WBO der Deutschen FN.

WED-Mitgliedspflicht und Rinderschein-Nachweispflicht für alle Teilnehmer

Impfpflicht für alle Pferde gemäß den Bestimmungen der FN.

Vorläufiger Zeitplan:

Donnerstag, 11. August           ab 14:00                      Anreise und Aufstallen
                            Um 17:00                   Vet-Check

Freitag, 12. August                  ab 8 Uhr:                    Dressur WL, WM, WS**

Samstag, 13. August                ab 9 Uhr:                    Stiltrail WL, WM, WS**

Sonntag, 14. August                ab 8 Uhr:                    Rinderarbeit WL, WM,  WS**
                            ab ca. 14 Uhr              Speedtrail WL, WM, WS**,

Siegerehrung und Meisterehrung

Boxen: (Stallzelte)

Es herrscht Aufstallpflicht,

Boxenpreis 180 € Inkl. erster Einstreu buchbar über das Nennsystem

Kraftfutter muss selbst mitgebracht werden,

Heu und Späne können zu Tagespreisen an der Ausgabe vor Ort gekauft werden.

Reservierung der Boxen erfolgt nur bei Bezahlung bis Nennungsschluss. Es erfolgt keine Rückzahlung für bereits bezahlte, nicht in Anspruch genommene Boxen

Information Siegerehrungen/Meisterehrung

Gemeinsame Sieger- und Meisterehrung im Anschluss an die Prüfungen.

Zur Vorbereitung bitten wir alle Teilnehmer sich auf dem Abreiteplatz zu versammeln! Bitte NICHT selbstständig den Prüfungsplatz betreten!!

Teilnahme an den Sieger- und Meisterehrungen ist Pflicht für ALLE Reiter die ihre Prüfung beendet haben!

Prüfungen:

  1. Klasse WL- Wertung DM 2022 Junioren
    Geschlossene Prüfung für die Junioren des WED e.V.
    Dressur, Stiltrail, Speedtrail, Rinderarbeit
    Zugel. sind alle Pferde die 2022 4-j. und älter sind
    Dressurprüfung WL 2, SF: Pferdename K
    Nenngeld: € 130
  1. Klasse WM- Wertung DM 2022 Junge Reiter
    Geschlossene Prüfung für die Jungen Reiter des WED e.V.
    Dressur, Stiltrail, Speedtrail, Rinderarbeit
    Zugel. sind alle Pferde die 2022 5-j. und älter sind
    Dressurprüfung WM 2, SF: Pferdename M
    Nenngeld: € 130
  1. Klasse WS**- Wertung DM 2022
    Dressur, Stiltrail, Speedtrail, Rinderarbeit
    Zugel. sind alle Pferde die 2022 6-j. und älter sind
    Dressurprüfung Meisterschaftsaufgabe, SF: Pferdename I
    Nenngeld: € 150

Haftungsausschluss

Der Veranstalter schließt jegliche Haftung für Schäden aus, die den Besuchern, Teilnehmern und Pferdebesitzern durch Fahrlässigkeit des Veranstalters, seiner Vertreter oder Erfüllungsgehilfen entstehen. Durch Abgabe der Anmeldung erkennt jeder Besitzer, Nenner und Teilnehmer die allgemeinen und besonderen Bestimmungen als verbindlich an. Es besteht zwischen dem Veranstalter und den Besuchern und aktiven Teilnehmern kein Vertragsverhältnis. Es ist jede Haftung für Zuschauer, Reiter und Pferde, sowie Material ausgeschlossen. Die Reiter und Pferdebesitzer haften für Schäden, die sie an Dritten und den Einrichtungen des Veranstalters, sowie der Reitanlage verursachen. Die Teilnahme an der Veranstaltung, die Benutzung der Einrichtungen, der gesamten Anlage, der Parkplätze und der zur Verfügung gestellten Stallungen geschieht auf eigene Gefahr. Für alle Pferde besteht Impflicht gemäß LPO und Pferdehaftpflichtversicherungs-Pflicht, sowie Mitführen des Equidenpasses. Bei vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verstoß gegen diese Bestimmunen kann der Pferdebesitzer und/oder –Reiter in vollem Umfang haftbar gemacht werden. Dem Veranstalter und der Reitanlage bleibt im Rahmen seines Hausrechts eine Vereisung des Geländes vorbehalten von Teilnehmern und Pferden u.a. von kranken Pferden. Diese Haftungsregelung ist Bestandteil der Ausschreibung und wird mit der Anmeldung anerkannt.

Menü