Ergebnisse Weltmeisterschaftstitel Working Equitation Weltmeisterschaft 2018

Team Deutschland ist Doppelweltmeister, Gilberto Silva gewinnt den Einzelweltmeistertitel

München-Riem, 13. Mai 2018 – Mit einer großartigen Teamleistung gewinnt das deutsche Team den Weltmeistertitel in der Rinderwertung und den Mannschaftsweltmeistertitel in der Gesamtwertung. Gilberto Silva und sein Erfolgspferd Zinque das Lezirias gewinnen den Einzelweltmeistertitel.

Das hat es zuvor noch nie gegeben! Nachdem ja bereits gestern der Gewinn des Einzelweltmeistertitels durch Gilberto Silva und Zinque das Lezirias feststand und sich Team Deutschland bereits über den Vize Einzelweltmeistertitel von Thomas Türmer und Orlando freuen durfte, hätte der heutige Entscheidungstag nicht erfolgreicher für das deutsche Team zu Ende gehen können. Bundestrainer Nuno José Rodrigues Avelar kam während der Siegerehrung aus dem Strahlen gar nicht mehr heraus: mit Mirjam Wittmann und Kiro, Thomas Türmer und Orlando, Mitja Hinzpeter und Macchiato sowie Gernot Weber und Signum`s Aramis gewinnt das Team nach vier hochspannenden Prüfungstagen sowohl den Mannschaftsweltmeistertitel in der Rinderarbeit (mit gesamt 97 Punkten) als auch den Mannschaftsweltmeistertitel der Gesamtwertung (mit gesamt 452 Punkten). Der Vizeweltmeistertitel in der Rinderarbeit geht nach Italien mit 85 Punkten in der Endabrechnung. Auf dem dritten Rang liegt Frankreich mit 82 Punkten. Die Plätze 4. und 5. gehen an die Teamreiter aus Kolumbien und den Niederlanden. Der Vize Mannschaftsweltmeistertitel in der Gesamtwertung geht an Portugal mit 398 Punkten. Den dritten Platz belegt das französische Team mit 375 Punkten. Auf den Plätzen 4. und 5. folgen die Mannschaften aus Italien und Großbritannien.

Ergebnisliste: Working Equitation Weltmeisterschaft 2018 Einzelwertung (695 Downloads)

Ergebnisliste: Working Equitation Weltmeisterschaft 2018 Mannschaftswertung (590 Downloads)

Ergebnisliste: Working Equitation Weltmeisterschaft 2018 Cow-Trial (447 Downloads)

 

Über den WED e.V. Der Verein Working Equitation Deutschland e.V. (WED e.V.), gegründet 2012, ist nach der Working Equitation EM 2016, die ebenfalls im Rahmen von Pferd International München stattfand, erneut Ausrichter eines internationalen Championats. Mit der Ausrichtung der Weltmeisterschaft 2018 setzt der WED e.V. als Verband ein starkes Zeichen in der internationalen Entwicklung des Vielseitigkeitssports Working Equitation. Der Verein wird damit auch den stetig wachsenden Mitgliederzahlen und damit dem stark zunehmenden Interesse an der Entwicklung dieses Sports in Deutschland gerecht.

Pressekontakt

Fuhrmann Marketing & PR

Vera Fuhrmann

Mobil. 0172/160 15 74

Mail. vera.fuhrmann@fuhrmann-marketingpr.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü