In der kommenden Ausgabe der Zeitschrift EQUUS CLASSIC erscheint ein interessanter Bericht über die 2. Deutsche Meisterschaft in Borken.
www.equus-magazin.de
Unter den angefügten Link finden Sie einen Bericht unserer holländischen Freunde.
www.workingequitationholland.nl/nieuws.html

Vom 20. bis zum 22. September fanden in Borken auf der Reitanlage Forellenhof die zweiten Deutschen Meisterschaften in der Working Equitation, einem Vergleichswettkampf der alten Europäischen Arbeitsreitweisen statt. Insgesamt stellten sich 47 Teilnehmer dem Urteil einer dreiköpfigen Jury.
Unter den Startern waren Gäste aus den Niederlanden,
Belgien und Dänemark.

Am Freitag wurden die Einsteiger- und Anfängerprüfungen geritten. Der Wettkampf bestand für diese Klassen aus zwei Teilprüfungen: einer Dressur und einem Trail.
Bei den Einsteigern siegte Charlotte Rath auf Farolero
vor Vanessa Hötger- Nogala auf Alma XII und Lucie Köweker auf Wiwaldi.

Bei den Anfängern gewann Carolin Böhmke auf Zephyrus vor Avital Timur auf Quayfa und Wiebke Vierhaus auf Torelk Barlow.

An den beiden folgenden Tagen ritten die Klasse der Fortgeschrittenen und die Masterklasse ihre vier Teilprüfungen. Zusätzlich zu den beiden ersten Teilwettbewerben standen für diese Klassen am Sonntag noch ein Speedtrail und eine Rinderarbeit auf dem Programm.

dm-2013-2

Bei den Fortgeschrittenen siegten Stefan Schneider und Birte Ostwald mit ihren Pferden Marquess und Xabat Estefan gemeinsam. Den Ehrenpreis für den dritten Platz nahm ebenfalls Stefan Scheider mit seinem zweiten Pferd Xinoca in Empfang.

In der Masterklasse wurde der Deutsche Meister 2013 ermittelt. Nach Gesamtpunkten gab es in dieser Klasse zwei Vizemeister:

dm-2013-1 Brahim Brinkhaus auf Violino sorgte dafür, dass ein Ehrenpreis in Borken blieb.
dm-2013 Mitja Hinzpeter wurde punktgleich auf seinem Hengst Macciato ebenfalls Zweiter dieser Prüfung.
mihai-maldea-candy-deutscher-meister-2013 Der Titel des Deutschen Meisters ging nach vier spannenden Teilprüfungen nach Süddeutschland an Mihai Maldea und seine Stute Candy.
dm-2013 Katrin Frankenberger, die diesen Titel im Vorjahr erritten hatte, belegte den vierten Rang.
dm-2013 Insgesamt freute sich der Veranstalter Roland Heiss, der dieses Turnier in Zusammenarbeit mit dem Verein Working Equitation Deutschland (WED e.V.) ausgerichtet hatte, über ein großes Teilnehmerfeld, ein erfreuliches Leistungsniveau der Teilnehmer und einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung.

dm-2013dm-2013-rinderarbeit

Fotos der Deutschen Meisterschaft

Die Fotos für diesen Artikel wurden uns freundlicherweise von Esther Maurer zur Verfügung gestellt.

Weiter Fotos von der Deutschen Meisterschaft finden Sie von Birte Ostwald unter folgendem Link:

http://www.flickr.com/photos/birteostwald/sets/72157635909916455/

Weitere Fotos finden Sie auf der Homepage von Conny und Michael Haun:

http://www.horseboarding.de unter Working Equitation / 2. DM in Borken

 

Ergebnisse DM Working Equitation 20.-22.9.2013 in Borken auf dem Forellenhof

Gesamtergebnis Einsteigerklasse
Reiter Pferd Dressur Trail Gesamt Platz
Charlotte Rath Farolero 9 7 16 1
Lucie Köweker Wiwaldi 6 9 15 2
Vanessa Hötger- Nogala Alma XII 7 5 12 3
Ellen Vierhaus Pascal 5 6 11 4
Tristan van Blaricum Preludio de Clario 4 3 7 5
Tanja Sautter Caramello 2 4 6 6
Robert van de Wetering Enterado 3 0 3 7

 

Gesamtergebnis Anfängerklasse
Reiter Pferd Dressur Trail Gesamt Platz
Carolin Böhmke Zephyrus 15 12 27 1
Avital Timur Quayfa 9 15 24 2
Wiebke Vierhaus Torelk Barlow 11 11 22 3
Franka Rings Finola 10 9 19 4
Charlotte Rath Chacko 13 6 19 4
Mitja Hinzpeter Santana GP 5 13 19 6
Wiebke Vierhaus Gwendolyn 7 10 17 7
Sonja Pohlmann Ola 12 5 17 8
Nicole Tierscheidt- Hering Ratino 8 7 15 9
Kim Mittmann Zorro 6 8 14 10
Lotje Moerdiyk Touch of Marylot 3 4 7 11
Manuela Marx Lines 2 3 5 12
Pia Klein Europeu 4 0 4 13

 

Gesamtergebnis Fortgeschrittenenklasse
Reiter Pferd Dressur Trail Speed Rinder Gesamt Platz
Stefan Schneider Marquess 11 17 10 11 49 1
Birte Ostwald Xabat Estefan 15 12 6 16 49 1
Stefan Schneider Xinoca 13 15 11 9 48 3
Dinah Ringeisen Uccio 17 13 5 10 45 4
Greetje Malwoon BKC Bongo 9 7 12 14 42 5
Dina Gerwert Opus 12 8 14 6 40 6
Daniela Rath Chacko 7 10 9 13 39 7
Andreas Huber Bambolero 4 6 16 12 38 8
Stefan Vierhaus Pascador 3 5 11 4 7 27 9
Mihai Maldea Sunny 0 5 13 8 26 10
Jose Manuel Duran Nuno Agua Dulce 6 9 8 0 23 11
Anna Schmidt Rodrigo 14 0 2 0 16 12
Carolin Böhmke Luccido 8 4 3 0 15 13
Lotja Moerdiyk Marylot el Guapo 3 3 7 0 13 14
Chawwa Visser Quilo 10 14 n.E. n.E. 0 0

 

Gesamtergebnis Masterklasse und Austragung Deutscher Meister 2013
Reiter Pferd Dressur Trail Speed Rinder Gesamt Platz
Mihai Maldea Candy 10 13 13 13 49 1
Mitja Hinzpeter Macciato 9 9 11 6 35 2
Brahim Brinkhaus Violino 8 8 8 11 35 2
Katrin Frankenberger Paradise Indian Summer 13 11 10 0 34 4
Thomas Türmer Orlando 7 6 9 7 29 5
Rolf Janzen Ravisso 11 10 7 0 28 6
Roland Heiß Zidane 7 4 5 10 26 7
Sonja Wagenblast Hollywoods Baci 3 7 6 9 25 8
Peer Glersgaard Prinz 5 5 4 0 14 9
Peer Glersgaard Vidrate 2 0 0 8 10 10
Ben Ridders Ultramar 4 0 3 0 7 11